Pflegehinweise unserer Bettwaren

Pflegehinweise unserer Bettwaren Banner mit Waschmaschinen

Pflegehinweise

Damit Sie an Ihren hochwertigen Produkten möglichst lange Freude haben und gesund und erholt schlafen können, sollten diese auch richtig gepflegt werden. Möglichst lange bedeutet bei unseren Bettdecken – aus hygienischen Gründen – eine maximale Lebensdauer von 7–8 Jahren und bei unseren Kissen 2–3 Jahre.

Jeder Mensch schwitzt in der Nacht. Der eine mehr und der andere weniger. Im Schnitt verlieren wir ca. 0,5 bis 1 Liter Flüssigkeit in Form von Wasserdampf pro Nacht. Um über die maximale Lebensdauer ein tolles Produkt genießen zu können, pflegen Sie Ihre Bettwaren daher am besten, wie es Frau Holle im Märchen schon vorgemacht hat: regelmäßig lüften, an die frische Luft hängen, vorsichtig leicht aufklopfen, um Luft in die Füllung zu bringen und Restfeuchte aufzutrocknen. Bitte vermeiden Sie ein starkes Aufschütteln der Bettdecke, um die Füllung nicht zu verschieben oder zu beschädigen. So wird alles ganz schnell frisch, trocken und verklumpt nicht.

Ein regelmäßiges Aufschütteln unserer Kissen direkt nach dem Schlaf sorgt für frische Luft in der Füllung und gibt ihnen sofort ihr kuscheliges Volumen zurück.

 

Paradies Bettdecken

 

Textilfaser-Füllung Paradies Fill ®

Unsere Paradies Fill®-Bettdecken (Fill Royal, Fill Premium) können im Schonwaschgang bei maximaler Drehzahl im Schleudergang und bis zu 60°C gewaschen werden. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Das Trocknen unserer Faserbettdecken ist bei niedriger Temperatur (bis zu 60°C) im Tumbler möglich. Bei vorhandener Restfeuchtigkeit empfiehlt sich, die Faserdecke auf der Wäscheleine im Schatten zu trocknen. Wir bitten Sie, die Faserbettdecken nicht zu bügeln. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, unsere Bettdecken immer separat in der Waschmaschine zu waschen und ebenfalls separat im Wäschetrockner zu trocknen. Beim Befüllen der Trommel bitte mindestens eine Handbreit, bis zur Oberseite der Trommel, Platz lassen. Sollte das Volumen Ihres Produktes zu hoch für Ihre Haushaltsmaschine sein, empfehlen wir die Wäsche in einer professionellen Reinigung.

 

Daunendecken

Paradies Daunen- und Federbetten sind aufgrund ihrer hervorragenden Qualität waschbar und können im Schonwaschgang bei 40°C und maximaler Drehzahl im Schleudergang gewaschen werden. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Die Nachtrocknung einer Daunendecke sollte mindestens 5x im Zeitprogramm (20 Min. im Wäschetrockner) mit 2–5 Waschbällen wiederholt werden. Nach jedem Trocknen sollten die Daunen in den einzelnen Kassetten der Bettdecke aufgeschüttelt werden. Beim Aufschütteln Ihrer Daunenbettdecke ist wichtig, dass Sie eine Längsseite greifen, weil die Daune sonst migrieren kann. Stellen Sie nach dem Trockenprozess noch Restfeuchtigkeit fest, ist der Prozess so lange zu wiederholen, bis die Füllung trocken ist. So bekommt die Daune ihr volles Volumen zurück. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, unsere Bettdecken immer separat in der Waschmaschine zu waschen und ebenfalls separat im Wäschetrockner zu trocknen. Beim Befüllen der Trommel bitte mindestens eine Handbreit, bis zur Oberseite der Trommel, Platz lassen. Sollte das Volumen Ihres Produktes zu hoch für Ihre Haushaltsmaschine sein, empfehlen wir die Wäsche in einer professionellen Reinigung. Grundsätzlich sollten Bettdecken mit Daunen- und Federfüllung aufgrund des empfindlichen Inhalts eher selten gewaschen werden. Täglich leichtes Aufschütteln Ihrer Daunenbettdecke lockert die Füllung und schafft neue Lufträume. Zusätzliches Lüften sorgt für den Abtransport der Feuchtigkeit und erneuert die volle Frische Ihrer Bettwaren. Hierbei sind jedoch direkte Sonneneinstrahlung und feuchte Witterung zu meiden. Sollte ein Federchen durch den Bezugsstoff stoßen, so ist dies kein Mangel. Schneiden Sie dieses sorgsam oberhalb des Bezuges ab und ziehen Sie den Rest wieder nach innen in die Hülle zurück. Auf diese Weise verhindern Sie die Entstehung eines Loches, durch das immer wieder Federn hindurchwandern können.

 

Hibea Bio und Cool Comfort Bio

Das Paradies Bio-Bett Hibea Bio und das kühlende Bett Cool Comfort Bio kann bei 40°C im Wollwaschprogramm und geringer Drehzahl im Schleudergang gewaschen werden. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Die Füllungen können bei niedriger Temperatur im Wäschetrockner getrocknet werden. Bei vorhandener Restfeuchtigkeit empfiehlt sich, die Bettdecke auf der Wäscheleine im Schatten zu trocknen. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, unsere Bettdecken immer separat in der Waschmaschine zu waschen und ebenfalls separat im Wäschetrockner zu trocknen. Beim Befüllen der Trommel bitte mindestens eine Handbreit, bis zur Oberseite der Trommel, Platz lassen. Sollte das Volumen Ihres Produktes zu hoch für Ihre Haushaltsmaschine sein, empfehlen wir die Wäsche in einer professionellen Reinigung.

 

Paradies Kissen

 

Textilfaser Softys®

Unsere Kissen sind für die Maschinenwäsche geeignet, so dass die Pflege sehr einfach ist. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Bitte benutzen Sie beim Waschen von Paradies Kissen immer einen Wäschesack. Das Trocknen unserer Textilfaser-Kissen ist bei niedriger Temperatur (bis zu 60°C) im Tumbler möglich. Bei vorhandener Restfeuchtigkeit empfiehlt sich, das Kissen auf der Wäscheleine im Schatten zu trocknen. Waschbälle, die zusammen mit den Kissen in der Waschmaschine und im Trockner sind, lockern die Füllung auf und helfen ein Verklumpen der Füllung zu verhindern. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, unsere Bettdecken immer separat in der Waschmaschine zu waschen. Beim Befüllen der Trommel bitte mindestens eine Handbreit, bis zur Oberseite der Trommel, Platz lassen. Sollte das Volumen Ihres Produktes zu hoch für Ihre Haushaltsmaschine sein, empfehlen wir die Wäsche in einer professionellen Reinigung. Regelmäßiges Aufschütteln gibt unseren Kissen sofort ihr luftiges Volumen zurück.

Paradies Softys®

Schonwaschgang mit Feinwaschmittel (keinen Weichspüler benutzen) bei bis zu 60°C Schleudern bei maximaler Drehzahl

Paradies Softy® Cool

Wollwaschgang mit Feinwaschmittel (keinen Weichspüler benutzen) bei bis zu 40°C Schleudern bei verringerter Drehzahl

 

Daunenkissen

Täglich leichtes Aufschütteln Ihrer Feder- und Daunenkissen lockert die Füllung und schafft neue Lufträume. Tägliches Lüften sorgt für den Abtransport der Feuchtigkeit und erneuert die volle Frische Ihrer Bettwaren. Hierbei sind jedoch direkte Sonneneinstrahlung und feuchte Witterung zu meiden. Paradies Feder- und Daunenkissen sind aufgrund ihrer hervorragenden Qualität waschbar und können im Schonwaschgang bei 40°C und maximaler Drehzahl im Schleudergang gewaschen werden. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Bitte benutzen Sie beim Waschen von Paradies Kissen immer einen Wäschesack. Die Nachtrocknung eines Feder- und Daunenkissens sollte mindestens 5x im Zeitprogramm (20 Min. im Wäschetrockner) bei voller Wärme (bis zu 80°C) mit 2-5 Waschbällen wiederholt werden. Nach jedem Trocknen sollte die Füllung des Kissens aufgeschüttelt werden. Stellen Sie nach dem Trockenprozess noch Restfeuchtigkeit fest, ist der Prozess so lange zu wiederholen, bis die Füllung trocken ist. So bekommt die Daune ihr volles, duftiges Volumen zurück. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, unsere Bettdecken immer separat in der Waschmaschine zu waschen. Beim Befüllen der Trommel bitte mindestens eine Handbreit, bis zur Oberseite der Trommel, Platz lassen. Sollte das Volumen Ihres Produktes zu hoch für Ihre Haushaltsmaschine sein, empfehlen wir die Wäsche in einer professionellen Reinigung. Grundsätzlich sollten Kissen mit Feder- und Daunenfüllung aufgrund ihres empfindlichen Inhalts eher selten gewaschen werden. Sollte ein Federchen durch den Bezugsstoff stoßen, so ist dies kein Mangel. Schneiden Sie dieses sorgsam oberhalb des Bezuges ab und ziehen Sie den Rest wieder nach innen in die Hülle zurück. Auf diese Weise verhindern Sie die Entstehung eines Loches, durch das immer wieder Federn hindurchwandern können.

 

Nackenstützkissen und Paradies Flexogel®

Die Bezüge der Paradies Nackenstützkissen können im Schonwaschgang bei maximaler Drehzahl im Schleudergang und bis zu 60°C gewaschen werden. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Das Trocknen unserer Nackenstützkissen-Bezüge ist bei niedriger Temperatur (bis zu 60°C) im Tumbler möglich. Bei vorhandener Restfeuchtigkeit empfiehlt sich die Trocknung an der Luft. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, die Bezüge immer separat in der Waschmaschine und ebenfalls separat im Wäschetrockner zu trocknen. Kerne der Paradies Nackenstützkissen sind nicht waschbar. Die Schaumkerne (Paratex®, reVita®, Latex) können von Zeit zu Zeit durch vorsichtiges Zusammenrollen aufgefrischt werden. So öffnen sich die Poren wieder und der Kern erhält so seine ursprüngliche Elastizität zurück.

 

Daune Vitago

Die Ummantelung der Paradies Daune Vitago Kissen kann im Schonwaschgang bei 40°C und maximaler Drehzahl im Schleudergang gewaschen werden. Zur Reinigung der Ummantelung genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Bitte benutzen Sie beim Waschen der Ummantelung immer einen Wäschesack. Die Nachtrocknung der Paradies Ummantelung sollte mindestens 5x im Zeitprogramm (20 Min. im Wäschetrockner) bei voller Wärme (bis zu 80°C) mit 2-5 Waschbällen wiederholt werden. Nach jedem Trocknen sollte die Füllung der Ummantelung aufgeschüttelt werden. Stellen Sie nach dem Trockenprozess noch Restfeuchtigkeit fest, ist der Prozess so lange zu wiederholen, bis die Füllung trocken ist. So bekommt die Daune ihr volles, duftiges Volumen zurück. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, die Ummantelung immer separat in der Waschmaschine zu waschen und ebenfalls separat im Wäschetrockner zu trocknen. Beim Befüllen der Trommel bitte mindestens eine Handbreit, bis zur Oberseite der Trommel, Platz lassen. Sollte das Volumen Ihres Produktes zu hoch für Ihre Haushaltsmaschine sein, empfehlt die Paradies GmbH die Wäsche in einer professionellen Reinigung. Der Kern ist nicht waschbar. Die Schaumkerne können von Zeit zu Zeit durch vorsichtiges Zusammenrollen aufgefrischt werden. So öffnen sich die Poren wieder und der Kern erhält so seine ursprüngliche Elastizität zurück.

 

Paradies Kindermatratzen

 

Kindermatratzenbezüge

Die Paradies Baby- und Kindermatratzen-Bezüge können im Schonwaschgang bei maximaler Drehzahl im Schleudergang und bis zu 60°C gewaschen werden. Zur Reinigung unserer Produkte genügt etwa 1/3 der üblichen Menge Ihres Feinwaschmittels (keinen Weichspüler benutzen). Das Trocknen unserer Kindermatratzen-Bezüge ist bei niedriger Temperatur (bis zu 60°C) im Tumbler möglich. Bei vorhandener Restfeuchtigkeit empfiehlt sich die Trocknung an der Luft. Um ein optimales Waschergebnis zu erzielen, bitten wir Sie, die Matratzenbezüge immer separat in der Waschmaschine und ebenfalls separat im Wäschetrockner zu trocknen. Kerne der Paradies Kindermatratzen sind nicht waschbar. Paradies Umwelt-Tipp: Für die Hygieneanforderungen unserer Paradies Fill®-Bettdecken reicht eine umweltfreundliche und energiesparende Wäsche bei 40°C völlig aus.

 

 

____________________________________

 

Spar- und Umwelttipp

Für den bestmöglichen Wert- und Funktionserhalt Ihrer Bettwaren sowie die normalen Hygieneanforderungen empfehlen wir eine umweltfreundliche und energiesparende Wäsche bei 40°C.

Bitte bedenken Sie dies Ihren Bettwaren und der Umwelt zuliebe, auch wenn Sie viele Paradies Produkte bis 60°C waschen können.

 

Lebensdauer von Bettwaren

Aufgrund der starken allnächtlichen Beanspruchung und aus hygienischen Gründen empfehlen wir Ihnen, eine Bettdecke nach längstens 7–8 Jahren, ein Kissen nach 2–3 Jahren und eine Matratze nach 8–10 Jahren auszuwechseln.

Hierbei handelt es sich lediglich um Richtwerte, die in hohem Maße von Gebrauch und Pflege abhängen.

 

 Waschsalon bei Nacht