Das Paradies Wärmeherzensystem

Weder schwitzen noch frieren: Eine ausgeglichene Wärmeleistung entscheidet über Ihr Wohlbefinden beim Schlaf. Jeder Mensch hat einen ganz eigenen Bedarf an Wärme, meist auch von den Jahreszeiten beeinflusst. Luft als wichtiger Wärmeisolator spielt in jedem Bett, bei jeder Füllung eine unterschiedlich große Rolle. Daher haben wir unsere Betten mit kleinen Herzen gekennzeichnet, das sogenannte Paradies Wärmeherzensystem. Sie erkennen damit sofort, für welchen Wärmebedarf sie geeignet sind.

 

sommerleicht

1 von 5 Wärmeherzen

Leichte Sommerbettdecke für warme Nächte

 

leicht warm

2 von 5 Wärmeherzen

Leicht warme Ganzjahresbettdecke für einen geringeren Wärmebedarf

 

medium warm

3 von 5 Wärmeherzen

Ganzjahresbettdecke - Im Sommer in gut gelüfteten und im Winter in beheizten Schlafräumen

 

winterwarm

5 von 5 Wärmeherzen

Winterbettdecke für höheren Wärmebedarf bei kalten Winternächten.

 

 Varietta-Prinzip

Vierjahreszeitendecke zwei Decken sind durch Druckknöpfe miteinander verbunden

Zwei unterschiedlich stark gefüllte Betten, die durch Druckknöpfe miteinander verbunden werden können, ergeben eine Bettdecke für alle vier Jahreszeiten: die leichtere Bettdecke für den Sommer, die stärker gefüllte Bettdecke für Herbst und Frühjahr.

Gut zu wissen:

Die Bettdecke mit dem Druckknopf mit Kopf (männliches Teil, der sog. "Zapfen") ist ein Übergangsbett mit zwei Wärmeherzen.
Die Bettdecke mit dem Druckknopf mit Vertiefung (weibliches Teil, die sog. "Aufnahme") ist ein Sommerbett mit einem Wärmeherz.