Daunendecken und Daunenkissen von Paradies Bettenshop

Das Daunenkissen stinkt – was tun gegen den Geruch?

Du hast gerade deine Daunenkissen gewaschen, aber statt einem neuen Frischegefühl erwartet dich ein unangenehmer Geruch? Nicht selten stinkt das Daunenkissen nach der Wäsche - Aber keine Sorge, der Geruch lässt sich mit einigen Tricks ganz einfach entfernen. Mit einem einfachen Schritt-für-Schritt Tutorial lernst du, wie du nun nach jeder Wäsche den unangenehmen Duft aus den Daunenkissen entfernen kannst. Wenn du wissen möchtest, wie dein Daunenkissen schnell wieder gut riecht, dann bist du hier genau richtig.

Daunenkissen stinkt nach dem Waschen

Den Geruch aus deinem Daunenkissen zu bekommen, ist mit unseren Tipps super einfach!

Warum riechen Daunenkissen nach der Wäsche?

Bevor wir zu der Lösung des stinkenden Daunenkissens kommen, geht es zunächst an die Frage warum der Geruch überhaupt entsteht. Sollte das Kissen nach der gründlichen Wäsche nicht frisch und sauber riechen und wieder ein weiches und gemütliches Schlafgefühl vermitteln? Die regelmäßige Wäsche und Reinigung der Daunenkissen ist für die Pflege und Langlebigkeit der Kissen ein absolutes Pflichtprogramm und sollte etwa zweimal pro Jahr erfolgen. Diese Reinigung kann aber auch der Grund sein, weshalb die störenden Gerüche entstehen.

Die Feuchtigkeit in den Kissen

Nicht selten kommen die Daunenkissen und Daunendecken riechend aus der Waschmaschine. Der Hauptgrund ist, dass die Daunenfedern direkt nach dem Entnehmen aus der Waschmaschine noch nicht vollständig getrocknet sind. Wenn das passiert, entstehen die unangenehmen Gerüche und werden über die Federn im Raum verteilt. Aus diesem Grund nimmst du den Geruch der Daunenkissen auch als so störend und unangenehm wahr.

Ein Grund für die Feuchtigkeit in den Kissen und den resultierenden Geruch kann auch eine falsche Trockenweise sein. Wenn deine Daunenkissen nicht nur nach der Waschmaschine, sondern auch nach dem Trocknen unangenehm riechen, kann das auf eine falsche Trocknung hindeuten. Lies hier, wie du dein Kissen auch ohne Trockner waschen kannst!

Natürliche Öle

Der zweite Grund, dass deine Daunenkissen nach der Wäsche riechen sind die sogenannten natürlichen Öle. Diese Öle sind ein Hauptbestandteil der Daunenfedern, die sich in der Füllung der Kissen befinden. Wenn das Kissen Wärme oder Feuchtigkeit ausgesetzt wird, entstehen durch diese Öle die Gerüche. Beim Waschen oder auch später im Trockner ist genau das der Fall und das Resultat sind die riechenden Kissen.

Körperflüssigkeiten

Ein weiterer Grund für die stinkenden Danuenkissen sind die Körperflüssigkeiten, die sich in den Kissen im Laufe der Nutzung absetzen. Hierzu zählen unter anderem Schweiß oder auch Speichel. Durch die Nutzung der Kissen kommen die Flüssigkeiten in Berührung mit der Füllung und können sich festsetzen. Dieser Geruch vermischt sich beim Waschen und kann nach der Waschmaschine als besonders extrem wahrgenommen werden. Eine besonders gründliche und regelmäßige Reinigung ist hier vorbeugend zu empfehlen.

Geringe Qualität der Daunen

Ein eher seltener, aber dennoch nennenswerter Grund von riechenden Daunenkissen ist eine schlechte Qualität. Indem du eine gute Daunen-Qualität für deine Daunenkissen und Daunendecken wählst, kannst du die Gerüche von Beginn an umgehen oder mindern. Der Kauf eines hochwertigen Daunenkissens ist daher immer empfehlenswert. Dies bezieht sich unter anderem auch auf die artgerechte Tierhaltung, die man ebenfalls beachten sollte. Eine nicht-artgerechte Haltung wirkt sich stark auf die Qualität aus und kann so schneller zu Gerüchen führen, die sich auch durch die Tipps nicht mehr entfernen lassen.

Wie kannst du Geruch der Daunenkissen entfernen?

Um den Geruch zu verhindern, die Kissen gar nicht erst waschen? Das ist in keinem Fall die Lösung. Die Reinigung der Daunenkissen ist von großer Bedeutung. Zudem lässt sich der Geruch danach ganz einfach entfernen. Mit diesen zwei Schritten bekommst du den Geruch in nur wenigen Stunden aus den Kissen und kannst den Prozess der richtigen Reinigung vollenden.

Daunenkissen: Geruch entfernen

Mit der richtigen Pflege deiner Daunenkissen bleibt dein Schlafzimmer duftig frisch!

Daunenkissen richtig trocknen

Um den Geruch aus den noch feuchten Kissen zu entfernen, gilt es zunächst, die richtige Trockenmethode zu wählen. Bereits das Trocknen des Daunenkissens kann den Geruch entfernen und das Problem somit ganz einfach lösen. Nachdem du das Daunenkissen aus der Waschmaschine genommen hast, kannst du es nun entweder an der Luft trocknen lassen oder direkt in den Trockner geben. Da die erste Variante sehr zeitintensiv ist und durch die Daunenfedern bis zu drei Tagen dauern kann, ist die zweite Option die beliebteste und effizienteste.

Stelle den Trockner auf eine niedrige Temperaturstufe ein und füge zudem drei saubere Tennisbälle mit den Kissen hinzu. Das hilft nicht nur, den Trockenprozess zu verschnellern, sondern gleichzeitig auch Klumpen in den Daunen zu verhindern.

Nach dem Trocknen ist in den meisten Fällen der Geruch bereits verflogen und du kannst die weichen und frischen Daunenkissen genießen.

Die Daunen von Hand lockern

Zusätzlich zum Trocknen oder bei besonders aggressiv riechenden Daunenkissen kannst du im zweiten Schritt die Daunen von Hand lockern. Das ist generell empfohlen, um die lockere und fluffige Art der Kissen beizubehalten und nach dem Waschen wiederherzustellen. Wenn die Daunen noch feucht sind, kleben sie oft zusammen. In dem du das Kissen leicht schüttelst und knetest kannst du dem entgegenwirken und hilfst, den Geruch zu lösen.

Wenn du dich gegen einen Trockner entscheidest und die Daunenkissen an der Luft trocknen möchtest, ist das regelmäßige Ausschütteln und Lockern essentiell. Am besten schüttelst du die Kissen in diesem Fall mehrmals am Tag, um auch hier Klumpen oder Gerüche zu vermeiden. Beachte jedoch, dass der Trockner stets die bessere Methode ist.

Geruchsfrei schlafen in deinen Daunenkissen

Wie du siehst, sind riechende Daunenkissen zunächst kein Grund zur Sorge. Nach dem vollständigen Trocknen sind die Gerüche nicht mehr wahrzunehmen und du kannst frische Daunenkissen und Daunendecken wieder voll genießen. Wichtig ist, die einzelnen Schritte der Trocknung und auch der Reinigung genau zu beachten, um bleibende Schäden an den Daunenkissen zu verhindern. Bei einer richtigen Wäsche kannst du dich schnell wieder auf eine Nacht in den frischen Kissen freuen – Schlaf gut!

Daunenkissen · Malea fest Bio

Regulärer Preis
ab €59,95
Angebotspreis
ab €59,95
Regulärer Preis
Stückpreis
translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

Ganzjahresbetten-Set · Daunendecke + Daunenkissen

Regulärer Preis
€273,95
Angebotspreis
€273,95
Regulärer Preis
€428,95
Stückpreis
translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

Paradies - Daunendecken

Paradies - Daunenkissen